Entstehung

Entstehungsgeschichte der Geisterstein-Hexen Locherhof 2012 e.V.

Aus Enthusiasmus von 2 Freundinnen und Gründungsmitglieder entstand im November 2011 die immer weiterwachsende Vision, im Ort eine Hexengruppe ins Leben zu rufen. Im Feb. 2012 war es dann soweit, man machte sich auf den Weg, um die Idee nach außen zu tragen.

Am 13.03.2012 trafen sich 6 Männer und 5 Frauen aus Locherhof zur Gründungsversammlung der Geisterstein-Hexen. Nachdem der Beschluss gefasst war, eine eigene Hexengruppe zu gründen, ging es voller Tatendrang ans Eingemachte. Ein Konzept wurde erstellt, nach Sagen und Erzählungen rund um den Ort wurde intensiv geforscht. Es sollte nichts an den Haaren Herbeigezogenes sein, sondern die Namensgebung sollte in Bezug zu unserem Orte stehen. Die Namensgebung der Hexen wurde dann aufgrund der Sage vom Geisterstein ausgewählt, diese stellte sogleich den Grundstein für weitere Aktivitäten zur Entstehung dar. Alle Gründungsmitglieder legten sich ins Zeug, arbeiteten unermüdlich und somit entstand innerhalb von 3 Monaten unser Häs.

Es ist unser Bestreben am Ortsgeschehen und an der Fasnet aktiv mitzuwirken, uns positiv zu repräsentieren und einzubringen. Ziel ist der eingetragene Verein, den wir in ca. 2 Jahren anstreben möchten.

22 Juli 2013
 
Ein weiteres angestrebtes Ziel wurde in einer sehr kurzen Zeit erreicht. Seit dem 20 Juli 2013 sind die Geisterstein-Hexen ein eingetragener Verein. Nach nur einem Anlauf haben wir die Hürde e.V. geschafft. Den beiden Vereinsvorständen die das im Eiltempo durchgebracht haben, großes Lob und Annerkennung im Namen der Geisterstein-Hexen.
 
03 Mai 2017
Die Geisterstein-Hexen haben mittlerweile 49 aktive Hästräger und 13 passive Mitglieder
 
 

 

Cataclysm is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



| Designed by LernVid.com |

T O P